Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekte


Bericht 2013


Im Jahr 2013 unterstützte der Schulverein wie jedes Jahr mehrere Projekte. Dazu gehörten z. B.:

  • Busfahrten zum Schwimmunterricht
  • Zuschuss Theaterstück "Hexe Huckla"
  • Adventskalender der Kinder
  • Zuschuss zur Schulfahrt
  • Zuschuss Besuch Stadttheater Bremerhaven

u.v.a.
 
Außerdem wurden auch 2013 wieder diverse Aktionen gestartet , wie bspw.:

  • das Sommerfest
  • das Adventsschmücken
  • eine Garten-Aktion

 
Auch im Jahre 2013 feierte der Schulverein sein 25-jähriges Bestehen. Dies wurde bei einer Feier in der Turnhalle während des Sommerfestes gebührend gefeiert. Allen Gratulanten wird auf diesem Wege noch einmal herzlich gedankt!
 
09.04.2011, Aktion "FRÜHJAHRSPUTZ" von 14-18 Uhr


Der Schulverein organisierte die Aktion "Frühjahrsputz". Rund 30 Eltern und Lehrkräfte sowie viele Kinder nahmen an der Aktion teil. Es wurden Beete entkrautet, Frühlingsstauden, Blütensträucher und einige Apfelbäume gepflanzt. Anschließend wurde Rindenmulch auf den Flächen verteilt. Auch die Pflasterfläche am Sitzkreis vor der Cafeteria wurde wieder hergestellt (diesmal in Beton verlegt). Das Grillen im Anschluß sorgte für einen stimmungsvollen Ausklang.


Herzlichen Dank allen Helfern im Namen der Kinder unserer Schule!


Wir bedanken uns für die Spenden:

  • Firma Holzapfel: div. Apfelbäume, Blütensträucher und Stauden
  • Fleischerei Böse: 100 leckere Bratwürste
  • Ferner danken wir der Samtgemeinde LW für Rindenmulch, Werkzeug und Schubkarren!


12. April 2011
Der Vorstand


Einige Bilder vom Aktionstag:
 

 

 

 

 

 

 

 

WICHTIGE MITTEILUNGEN
 

Regelungen des Kultusministeriums:

 

Ab 02.05.2022

  • Tests finden anlassbezogen und freiwillig statt.
  • Keine Maskenpflicht!

 

 

  • Falls Ihr Kind Kontakt zu einer Person mit einem positiven Schnelltest hatte (in der Familie, im Freundeskreis, Verwandte und Bekannte) muss es sich absondern.
  • Die Absonderungspflicht endet für ihr Kind als Kontaktpersonen "10 Tage nach dem letzten Kontakt zu der positiv getesteten Person (...). Der erste volle Tag der Quarantäne ist dabei der Tag nach dem letzten Kontakt zum bestätigten COVID-19-Fall. Ab diesem Tag wird gezählt, bis die Anzahl an Tagen der Absonderungsdauer erreicht ist (volle Tage)." (Niedersächsische Absonderungsverordnung S.13).
  • Schulkinder können sich 5 Tage nach dem letzten Kontakt mit einem Schnelltest im Testzentrum freitesten.

 

3G am Arbeitsplatz

  • Schulpersonal muss nachweislich genesen oder geimpft sein oder einen täglichen Schnelltest-Nachweis vorlegen.

 

Schulveranstaltungen mit Eltern/Besuchern sind nicht erlaubt

 

Elternsprechtage, Konferenzen: hier gilt die 2G Regel (Genesen oder geimpft) bei durchgehender Maskenpflicht und Einhaltung der Abstandsregeln.

 

Die bisherigen Hygieneregeln gelten auch weiterhin:

  • Hände waschen
  • kranke Kinder auch mit geringen Symptomen bleiben zu Hause
  • Lüftungen 
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Mit den Händen wird das Gesicht nicht berührt


 

Bitte kontrollieren Sie täglich Ihre Emails auf IServ, um keine wichtigen Nachrichten zu verpassen. 

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie oder Ihr Kind am Coronavirus erkrankt sind! 

 

Das Sekretariat ist im Normalfall von 7:45 Uhr – 13:00 Uhr telefonisch zu erreichen oder schicken Sie uns eine E-Mail.