Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stundentafel

Uhrzeit   

 

Montag - Donnerstag

 

Freitag

 

6:30 Uhr – 8:07 Uhr Angebot: Frühbetreuung Angebot: Frühbetreuung
8:12 Uhr – 8:30 Uhr Klassenrat Klassenrat
8:30 Uhr - 9:15 Uhr Unterricht Unterricht
9:15 Uhr – 10:00 Uhr Unterricht/Sport für Klasse 1 oder 2 Unterricht Sport für Klasse 1 oder 2
10:00 Uhr – 10:15 Uhr Frühstück im Klassenverband Frühstück im Klassenverband
10:15 Uhr – 10:35 Uhr Bewegungspause Bewegungspause
10:40 Uhr – 11:25 Uhr Unterricht/Sport für Klasse 1 oder 2 Unterricht/Sport für Klasse 1 oder 2
11:25 Uhr – 12:10 Uhr Unterricht/Sport für Klasse 1 oder 2 Unterricht/Sport für Klasse 1 oder 2
12:10 Uhr – 12:25 Uhr Bewegungspause Bewegungspause
12:30 Uhr – 13:15 Uhr Unterricht Unterricht
1. Busabfahrt Offizieller Schulschluss Schulschluss
13:15 Uhr - 14:10 Uhr Mittagessen/Spiel- und Ruhezeit Mittagessen
14:10 Uhr – 15:00 Uhr Spiel- und Ruhezeit/Hausaufgaben/Bewegungspause Angebot: Spätbetreuung
15:00 Uhr – 16:00 Uhr Angebote Sport, Musik etc. Angebot: Spätbetreuung
2. Busabfahrt   Angebot: Spätbetreuung
16:00 Uhr – 17:00 Uhr Angebot: Spätbetreuung Angebot: Spätbetreuung

 

Die Klassen 1 und 2 erhalten jeweils 21 Stunden Pflichtunterricht plus insgesamt 2 Stunden Klassenrat.


Der „Klassenrat" gibt Schülern und Klassenlehrern täglich die Gelegenheit, soziale Probleme aufzuarbeiten, Präventionsprogramme (Friedenstifter) durchzuführen, aber auch Unterricht gemeinsam vorzubereiten und zu reflektieren.


An der Betreuung nehmen alle Kinder teil, so dass die 4 Betreuungsstunden mit Sport und Frühenglisch durch pädagogische Mitarbeiter und Lehrer mitten im Vormittagsverlauf stattfinden können.


Die Klassen 3 und 4 erhalten 25 Stunden Unterricht plus insgesamt 2 Wochenstunden Klassenrat.

 

WICHTIGE MITTEILUNGEN
 

Regelungen des Kultusministeriums:

 

Ab 02.05.2022

  • Tests finden anlassbezogen und freiwillig statt.
  • Keine Maskenpflicht!

 

 

  • Falls Ihr Kind Kontakt zu einer Person mit einem positiven Schnelltest hatte (in der Familie, im Freundeskreis, Verwandte und Bekannte) muss es sich absondern.
  • Die Absonderungspflicht endet für ihr Kind als Kontaktpersonen "10 Tage nach dem letzten Kontakt zu der positiv getesteten Person (...). Der erste volle Tag der Quarantäne ist dabei der Tag nach dem letzten Kontakt zum bestätigten COVID-19-Fall. Ab diesem Tag wird gezählt, bis die Anzahl an Tagen der Absonderungsdauer erreicht ist (volle Tage)." (Niedersächsische Absonderungsverordnung S.13).
  • Schulkinder können sich 5 Tage nach dem letzten Kontakt mit einem Schnelltest im Testzentrum freitesten.

 

3G am Arbeitsplatz

  • Schulpersonal muss nachweislich genesen oder geimpft sein oder einen täglichen Schnelltest-Nachweis vorlegen.

 

Schulveranstaltungen mit Eltern/Besuchern sind nicht erlaubt

 

Elternsprechtage, Konferenzen: hier gilt die 2G Regel (Genesen oder geimpft) bei durchgehender Maskenpflicht und Einhaltung der Abstandsregeln.

 

Die bisherigen Hygieneregeln gelten auch weiterhin:

  • Hände waschen
  • kranke Kinder auch mit geringen Symptomen bleiben zu Hause
  • Lüftungen 
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Mit den Händen wird das Gesicht nicht berührt


 

Bitte kontrollieren Sie täglich Ihre Emails auf IServ, um keine wichtigen Nachrichten zu verpassen. 

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie oder Ihr Kind am Coronavirus erkrankt sind! 

 

Das Sekretariat ist im Normalfall von 7:45 Uhr – 13:00 Uhr telefonisch zu erreichen oder schicken Sie uns eine E-Mail.